Der ewige Kreislauf der Nachhaltigkeit

Der ewige Kreislauf der Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit ist zu Recht in aller Munde. Dabei geht es um ein Handlungsprinzip das einen verantwortungsvollen Ressourceneinsatz betrifft und damit nicht nur die Gegenwart, sondern auch die Zukunft einbezieht. Auch wenn es überraschend sein mag, im Bereich der Messestände ist Nachhaltigkeit ebenfalls zu einem zentralen Thema geworden.

Wenn man von Nachhaltigkeit bei Messeständen spricht, geht es um einen sinnvollen Einsatz der Ressource. Nehmen wir folgende Situation: Sie arbeiten in der Personalabteilung eines Unternehmens und sind dafür verantwortlich, passende Bewerber für die offenen Stellen zu finden. Gleichzeitig müssen sie jedes Jahr Auszubildende finden um den eigenen Nachwuchs zu fördern. Sie merken schnell, dass die Schaltung von Online-Jobanzeigen alleine nicht reicht – also besuchen Sie Jobmessen, um sich als Arbeitgeber vorzustellen und potenzielle Kandidaten direkt kennenzulernen. Sie nehmen an rund drei großen Jobmessen im Jahr teil und sind zudem bei zwei kleineren, regionalen Veranstaltungen vertreten. Ihr Handlungsprinzip in Bezug auf die Ressource Personal ist also ganz klar auf die Zukunft gerichtet – aber ist es die Nutzung ihres Messestandes auch?

Nachhaltigkeit = Anpassungsfähigkeit

Sobald man an mehr als einer Messe teilnimmt ist es unwahrscheinlich, immer dieselbe Standfläche buchen zu können. Selbst wenn immer eine Fläche von 10m² gebucht wird, kann sich diese je nach Veranstaltungsort unterschiedlich zusammensetzen. Das Messesystem muss also flexibel auf die unterschiedlichen Standflächen und Standgrößen reagieren können. Natürlich ist es möglich für jeden Auftritt ein individuell zugeschnittenes System neu zu kaufen oder zu mieten – effektiver und nachhaltiger wäre es jedoch mit einem eigenen System, welches die perfekte Visitenkarte ihres Unternehmens ist, flexibel auf unterschiedliche Gegebenheiten zu reagieren.

So erlauben es modulare Messesysteme, Bestandteile einfach auszutauschen und durch größere oder kompaktere Varianten zu ergänzen oder sogar ganz wegfallen zu lassen. Dabei ist nicht nur die Bauweise entscheidend, auch die Drucke müssen flexibel ausgetauscht werden. Durch einen einfachen Austausch der Drucke kann das System für unterschiedliche Messen und Veranstaltungen angepasst werden ohne auch nur ein Bauteil zu verändern.

Flexibilität, Mobilität & Kompatibilität - Der Dreiklang der Nachhaltigkeit

Dabei ist die Nachhaltigkeit mehr als nur eine modulare Bauweise. Die Nachhaltigkeit von Messeständen funktioniert wie ein Kreislauf der immer wieder von neuem beginnt. Ein Hauptbereich ist die Kompatibilität. Durch den Austausch von bestimmten Bauteilen kann das Messesystem auf unterschiedlichen Standgrößen und –formen angepasst werden. Dazu gehört auch der einfache Austausch der Grafiken. Diese Austauschbarkeit ermöglicht eine hohe Mobilität, da sich nachhaltige Systeme sehr unkompliziert transportieren lassen. Dies umfasst ein durchdachtes Transportkonzept mit Transportkoffern und –taschen, als auch sehr platzsparende Packmaße die einen einfachen Transport im PKW ermöglichen.

Diese Mobilität führt zu einer hohen Flexibilität, da durch die geringen Packmaße ein flexibler und unabhängiger Einsatz möglich ist. Aufgrund des wenigen Platzes, den das System im abmontierten Zustand beansprucht, kann es bequem eingelagert werden. Diese Einlagerung ermöglicht wiederrum einen direkten Zugriff auf das Messesystem bei Bedarf. Dadurch können Einsätze auch kurzfristig realisiert werden. Durch die modulare Bauweise kann nahezu jede Standfläche bedient werden – und so beginnt der Kreislauf erneut.

(0 Stimmen)
Letzte Änderung am Dienstag, 10 Dezember 2019
Julia Junkersdorf

Mit über einem Jahrzehnt Berufserfahrung im Marketing, verantworte ich bei SEVEN displays den Bereich des Online-Marketings. Mein Herz schlägt für die Messebranche, da sich kaum eine andere Branche innerhalb der letzten Jahre so radikal verändert hat. Insbesondere die Verknüpfung zwischen Online und Offline ist ein zentrales Element meiner Tätigkeit geworden.